Schulflyer (PDF):
Kontakt
030 978 91 077
info@elsengrund.de

Bewerbungen
personalkreis@elsengrund.de Adresse


Freie Schule am Elsengrund
Elsenstraße 13a
12623 Berlin

Praktikumsanfragen
praktikum@elsengrund.de

Anfahrt
»Google-Maps

»Impressum
◦ ◦ ◦ Anthroposophie ist keine Religion, sondern eine geisteswissenschaftliche Methodik, die den Übenden zu einer Erweiterung der heute bekannten und anerkannten Bewusstseinskräfte und Erkenntnisse führen soll. ◦ ◦ ◦
Anthroposophie
Anthroposophie bezeichnet die von Rudolf Steiner auf Grund seiner Einblicke in die geistige Welt geschaffene Geisteswissenschaft in allen ihren Äußerungen. In den Leitsätzen beschreibt er die Anthroposophie als einen Erkenntnisweg, der das geistige im Menschenwesen zum Geistigen im Weltall führen möchte.

Rudolf Steiner wurde 1861 in Österreich geboren. Er studierte Natur- und Geisteswissenschaften in Wien und gab später Goethes Naturwissenschaftliche Schriften zum ersten Mal heraus.

Nachdem er 1897 nach Berlin umgezogen war, engagierte er sich in der Arbeiterbildungsschule und begann Vorträge im Rahmen der Theosophischen Gesellschaft zu halten.

Nachdem er sich von dieser getrennt und 1913 die unabhängige Anthroposophische Gesellschaft gegründet hatte, gab er Impulse auf vielen Gebieten des kulturellen, sozialen und wissenschaftlichen Lebens.

Sein Bestreben war es, der Naturwissenschaft Wege zur übersinnlichen Erkenntnis zu öffnen. Zentral für seine Arbeit war dabei ein erweitertes Verständnis des Menschen nach Leib, Seele, Geist und seiner Beziehungen zum Kosmos.